Der aus Kalifornien stammende Pianist, Jonathan Moyer (geb. 1977), konzertiert regelmäßig in den Vereinigten Staaten als Solist und Kammermusiker. Seine Tournéen und Studien führten ihn nach Belgien, Frankreich, Italien. Portugal, Spanien, Tschechien, Brasilien, Russland und nun zum ersten Mal auch nach Deutschland. 

An der University of Hartford studierte er bei dem renommierten, brasilianischen Pianisten Luiz de Moura Castro und absolvierte den Bachelor of Music mit der höchsten Auszeichnung „summa cum laude“. Dort wurde er für sein exzellentes Klavierspiel und herausragenden Leistungen mit zahlreichen Diplomen ausgezeichnet.

Jonathan Moyer lebt in Connecticut, USA, lehrt an der Kent School, leitet als Direktor die Farmington Valley Academy, ist Mitglied in zahlreichen Organisationen und engagiert sich besonders für die „Connecticut State Music Teachers Association“ und amerikanische Liszt-Gesellschaft. Er fördert junge Talente durch Meisterkurse nicht nur in Portugal, sondern auch in Deutschland, unter anderem in Mainz, Wiesbaden und Frankfurt.

"Jonathan is one of the most gifted and dedicated young pianists I have known. His command of the keyboard is impressive and he brings to his performances a real flair for musical and verbal communication" (William Henry Curry, Resident Conductor of the North Carolina Symphony).

© Jonathan Moyer 2015